Schützenfest 2019

Nach einer langen Wartezeit war es endlich so weit. Unser Heimat- und Schützenfest 2019 ging los. Dieses startete am Samstag um 12 Uhr mit dem Böllerschießen. Um 17 Uhr wurden wir von unserem Hubertuskönig Thomas zu einem kleinen Umtrunk eingeladen. Von dort aus sind wir zu unserem Stammlokal Pütz marschiert. Nach ein paar Getränken und etwas zu essen sind wir unter der Leitung von unserem Hauptmann Martin Chyzyj zum antreten des Fackelzugs marschiert. Endlich konnten wir unsere Corpsfackel präsentieren. Diese kam sehr gut an und wurde mit Applaus gelobt. Ein Dank an alle Jungschützen die an dem Bau dran beteildigt waren.

Am Sonntag folgte nach dem Kirchgang der Zapfenstreich. Kurz danach ging es im Zelt mit dem offiziellen Teil weiter. Dort wurde unser Mitglied Wolfgang ausgezeichnet da er ein Jubiläum von 50 Jahren hat. Später trafen wir uns am unserem Feldlager. Dort wurden noch einige Hubertusschützen ausgezeichnet und befördert. Danach folgte ein Umzug und die Parade zu ehren S.M. Dirk II und Anja Bücker.

Montag ging es mit dem Frühshoppen im Zelt los. Nachmittags trafen wir uns wieder am Feldlager. Leider fiel der Umzug und die Parade Wetterbedingt aus. Am Abend folgte dann die Krönung des Bezirksschülerprinzen Florian Schmitz und des Bruderschaftsprinzen Torben Dahners.

Nun waren wir auch schon am letzten Tag. Nach dem Umzug und der Parade folgte Abends die Krönung von S.M. Dirk II und Anja Bücker. Es waren schöne 5 Tage mit harmonischer Stimmung und guter Laune.

Nun aber freuen wir uns auf unser Oktoberfest am 05.10.2019

Hier kommt ihr zur Fotogalerie

Schützenfest 2019
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.