COVID-19 – Einschränkung des sozialen Lebens

Liebe Hubertusschützen, liebe Freunde des Hubertuscorps,

wir befinden uns in einer unbeschreiblich schwierigen Zeit, ein tödlicher Virus legt unser gewohntes Leben nahezu komplett still.

Wir möchten euch daher bitten, nehmt die aktuelle Situation nicht auf die „leichte“ Schulter, haltet euch an die von der Regierung vorgegebenen Maßnahmen um euch und eure Familien zu schützen.

Dazu gehört ganz besonders die Vermeidung jeglicher sozialer Kontakte!

Veranstaltet bitte keine Zugversammlungen oder private Feiern, verabredet ganz besonders eure Kinder nicht, vermeidet unnötige und übertriebene Einkäufe und bleibt auf Abstand zu anderen Menschen!

Bitte vertraut nicht auf „Fake“-News und obskuren Nachrichten in den sozialen Medien, haltet euch an die Meldungen der Regierung die von den öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten ausgestrahlt werden.

Nur wenn wir alle den Ernst der Lage begreifen und verstehen dass die Maßnahmen die nächsten Wochen und vielleicht Monate zwingend erforderlich sind, können wir bald wieder unser gewohntes Leben aufnehmen.

Wir wünschen euch und euren Familien vor allem Gesundheit und viel Kraft, bleibt stark und geduldig.

COVID-19 – Einschränkung des sozialen Lebens
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.