Herzlich Willkommen:

auf unserer Internetseite.

Wir freuen uns, dass Sie Interesse an unserer Arbeit und an unserem Brauchtum haben und laden Sie herzlich dazu ein, dieses näher kennenzulernen.

Auf unserer Internetseite erfahren Sie, viel Wissenswertes über das Corps, die Geschichte und einen rundum Blick übers Norfer Schützenwesen!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf unserer Internetseite!

 

Terminankündigungen:

Patronatstag der Bruderschaft

02.12.2018, 08:30 Uhr,

Weihnachtsfeier des Hubertuscorps

15.12.2018, 17:00 Uhr,

Aktuelles:

Krönung der Norfer Edelknaben

Am 24. November 2018 fand die Krönung der jüngsten Mitglieder unserer Bruderschaft der Norfer Edelknaben in den Räumlichkeiten „Rütten“ in Uedesheim statt.

In diesem Jahr stand Felix I. Otten als Edelknabenkönig im Mittelpunkt der Veranstaltung zu der auch Schützenkönig Frank Vieten und Königin Martina Pantring, Königsminister Andreas Odendahl, Generaloberst Dirk Bücker, Bruderschaftsgeschäftsführer Bernhard Kleinalstede sowie Bruderschaftsprinz Dominik Hoppe den Weg gefunden hatten.

Nach der Abkrönung des letztjährigen Edelknabenkönigs Tom Volland wurde Felix Otten im Anschluss an seine Laudatio feierlich zum Edelknabenkönig 2018/19 des Norfer Edelknabencorps gekrönt. Aber auch Florian Schmitz als Oberleutnant des Hubertuszuges Edel-Ritter hatte wieder die Gelegenheit, mit Florian Schmink und Leon Fredrich zwei neue Mitglieder aus dem Edelknabencorps für das St. Hubertus-Schützencorps Norf 1969 abzuholen. Unsere aktive Jugendarbeit zahlt sich aus und bewegt immer mehr Kinder und Jugendliche.

Wir wünschen Florian und Leon, die im Hubertuszug Edel-Ritter ihre neue Heimat finden, alles Gute. Wir freuen uns auf die gemeinsame Schützenzeit und bedanken uns bei den Begleitern der Edelknaben Michael Esser und Markus Schmitz recht Herzlich für Ihren großartigen und engagierten Einsatz.

Wir wünschen Felix Otten weiterhin ein unvergessliches Königsjahr!

Die Fotos zur o.g. Veranstaltung finden Sie hier!

Pokal- und Wanderkettenschießen 2018

Am 03. November 2018 fand das diesjährige Pokal- und Wanderkettenschießen des St. Hubertus-Schützencorps Norf 1969 statt.

Folgende Ergebnisse konnten hierbei erreicht werden:

Einzelwertung „Jungschützen“

1. Platz Christian Conrads Lustige Jungs 94 Ringe

2. Platz Marc Vieten Gut Drauf 93 Ringe

3. Platz Alexander Jentzsch Freche Füchse 92 Ringe

Einzelwertung „Schützen“

1. Platz Claus Marquardt Lustige Jungs 98 Ringe T: 48

2. Platz Martin Chyzyj Immer Treu 98 Ringe T: 90

3. Platz Andreas Odendahl Gut Drauf 98 Ringe T: 122

Einzelwertung „Züge“

1. Platz Gut Drauf                473 Ringe

2. Platz Immer Treu              472 Ringe

3. Platz För de Freud           467 Ringe

4. Platz Freche Füchse         456 Ringe

5. Platz Lustige Jungs           452 Ringe

6. Platz Edel-Ritter                248 Ringe

 

Wir gratulieren allen erfolgreichen Jungschützen, Schützen und Zügen zu Ihren erreichten Ergebnissen und wünschen allen anderen fürs nächste Jahr viel Erfolg!

 

Freche Füchse besuchen die Krönung des Tambourcorps "Gut Klang"

Am 27. Oktober besuchte der St. Hubertuszug Freche Füchse eine Krönung des Tambourcorps "Gut Klang" in Neuss.

Die Abordnung des Zuges wurde durch den Oberleutnant, Leutnant und Kassierer sowie den Bruderschaftsprinzen angeführt. Der amtierende König des Tambourcorps "Gut Klang" erhielt als Geschenk eine Zugnadel.

Wir bedanken uns ganz herzlich für die Einladung zum Krönungsball und freuen uns bereits aufs nächste Jahr.

Weitere Informationen finden Sie auf www.freche-fuechse.com

 

Bezirkskönigsehrenabend

Am 02. Oktober 2018 fand der diesjährige Bezirkskönigsehrenabend zu Ehren des Bezirkskönigspaares des Bezirksverbandes Neuss im Zeughaus statt.

Unser amtierendes Schützenkönigspaar SM. Frank IV. Vieten und Königin Martina Pantring waren nebst einer großen Abordnung aus der St. Andreas-Schützenbruderschaft Norf e.V. vertreten.

Nach der Vorstellung der Schützenkönigspaare der einzelnen Bruderschaften im Bezirksverbandes Neuss aus dem Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften e.V. folgte die Laudatio auf das amtierende Bezirkskönigspaar und anschliessend der Ehrentanz.

Im Anschluss der Feierlichkeiten wurde in einem gebührenden Rahmen gefeiert. Für die musikalische Untermalung sorgte unter anderem, der bekannte DJ „Britz“ im ausverkauften Neusser Zeughaus.

Wir wünschen unserem Schützenkönigspaar weiterhin viele schöne Momente und allen Bruderschaften einen erfolgreichen Jahresabschluss. Wir sehen uns im nächsten Jahr wieder!

Die Fotos zum Bezirkskönigsehrenabend finden Sie hier!

Schützen- und Heimatfest 2018

In der Zeit vom 15. – 18. September 2018 fand das diesjährige Schützen- und Heimatfest in Norf statt.

Um 12:00 Uhr wurde das Schützen- und Heimatfest mit dem traditionellen Böllerschießen durch die Mitarbeiter der städtischen Mitarbeiter eröffnet. In diesem Jahr standen wir als St. Hubertus-Schützencorps Norf gleich mit drei Repräsentanten im Mittepunkt. So stellten wir mit Jason Weitz den Schülerprinzen, Dominik Hoppe den Bruderschaftsprinzen und mit Frank Vieten den Schützenkönig der St. Andreas-Schützenbruderschaft Norf e.V.

Beim Fackelzug konnte unser Corps eine aus verschiedensten Corpsmitgliedern erstellte Großfackel zum Thema „Hubertus – Einfach königlich“ stellen. Die von den Norfer und Derikumer Bürger beim Fackelzug bewundert werden konnte.

Am Sonntag wurden dann eine Vielzahl von Corpsmitgliedern mit dem Königsorden des Schützenkönigs und dem Prinzenorden des Bruderschaftsprinzen ausgezeichnet. Der Major verlieh seine beiden Majorsorden an Thomas Conrads und seinen Sohn Lucian-Andre Schmitz. Außerdem beförderte der Major den ehemaligen Leutnant des Hubertuszuges Freche Füchse Tim Fischer zum „Gefreiten“.

Am Montag war traditionell der Tag unserer Jugend und unseres Corpskönigs. Der Corpskönig Peter Senger verlieh seinen Königsorden an, Jason Weitz, Kevin Fredrich, Justin Grundmann und Alexander Jentzsch sowie an seinen Königsminister Thomas Buttler. Dominik Hoppe verlieh noch einen Orden für besondere Verdienste im Jungschützenwesen an Lars Heidel vom Hubertuszug „Edel-Ritter“ und seinen Bruderschaftsprinzenorden an verdiente Corpsmitglieder. Am Abend fand dann eine sehr emotionale Krönung des Schülerprinzenpaares Jason I. Weitz und Prinzessin Lea-Sophie Junkherr sowie des Bruderschaftsprinzenpaars Dominik I. Hoppe und Prinzessin Aileen Koch statt.

Am Dienstag wurden alle neuen Jungschützen traditionell zum 1. Schützenfest innerhalb des St. Hubertus-Schützencorps Norf mit einer Urkunde bedacht. Der emotionaler Höhepunkt fand am Abend mit der Krönung von SM. Frank IV Vieten und Königin Martina Pantring am statt.

Wir bedanken uns bei allen die zum Gelingen des diesjährigen Schützen- und Heimatfestes beigetragen haben.  Besonders aber bei den Kräften der Polizei, der Feuerwehr, der Stadtwerke und dem Rettungsdienst.

Die Fotos finden Sie hier!

Generaloberstehrenabend

Am 07. September 2018 fand der diesjährige Generaloberstehrenabend zu Ehren von Generaloberst Dirk Bücker und Oberstleutnant Martin Salgert im Festzelt statt.

Das Norfer Schützenregiment, zudem auch das St. Hubertus-Schützencorps Norf 1969 gehört trat pünktlich um 18:30 Uhr auf dem Dorfplatz an. Dort konnten im geselligen Austausch in den Kreisen der Corps- und Schützenfamilie etwas zusammen getrunken und der Abend eingeleitet werden.

Nach einem sonnigen Umzug durch die Norfer Straßen mit anschließender Oberstabnahme sah Oberst Dirk Bücker gemeinsam mit Schützenkönig Frank Vieten, Bruderschaftsprinz Dominik Hoppe und Schülerprinz Jason Weitz eine schöne Oberstparade bei Sonne über Norf.

Im Festzelt angekommen wurde der Oberst für seine Arbeit geehrt und verlieh gleich drei Oberstorden. Davon gingen gleich zwei an verdiente passive Mitglieder des Hubertus-Schützencorps Norf. Wir gratulieren Bernhard Kleinalstede und Frank Sausner ganz rechtherzlich zu dieser hohen Auszeichnung!

Im Anschluss an die Verleihung der Oberstorden konnte Schützenkönig Frank Vieten gemeinsam mit seinem Minister Andreas Odendahl erste Königsorden verleihen, bevor im Anschluss noch Werner Bischoff vom Hubertuszug Immer Treu für 25jährige Mitgliedschaft in der Bruderschaft geehrt wurde.

Die Fotos zum Generaloberstehrenabend finden Sie hier!

Bezirksschützenfest in Stürzelberg 2018

Am Sonntag, den 05. August fand das diesjährige Bezirksschützenfest des Bezirksverbandes Neuss in Dormagen-Stürzelberg statt.

Das Fest wurde durch die St. St. Aloysius-Schützenbruderschaft Stürzelberg 1868 anlässlich Ihres diesjährigen 150-jährigen Jubiläums organisiert.

Eine große Abordnung, aus den verschiedenen Corps der Norfer St. Andreas-Schützenbruderschaft nahmen auf Einladung von Schützenkönigspaar Frank Vieten und Martina Pantring erst an einem gemütlichen Umtrunk teil. Im Anschluss marschierten alle gestärkt zum Antreten ins Festzelt über die Straßen von Stürzelberg bis zum Kirmesplatz am Rhein.

Die Abordnung des Corps wurde angeführt von Adjutant Martin Chyzyj und Hauptmann Volker Goertz und unserer Fahnenkompanie. Neben einer Vielzahl von Hubertus Stammschützen, Jungschützen und Corpskönig Peter Senger mit Minister Thomas Buttler. War ebenfalls eine Abordnung der  St. Andreas Bruderschaft Norf und des Bruderschaftssvorstandes, bestehend  aus Brudermeister Georg Nellen, Pressewart Christian Fiebig, Schützenkönig Frank Vieten, Minister Andreas Odendahl, Bruderschaftsprinz Dominik Hoppe und Schülerprinz Jason Weitz mitmarschiert.

Nach einem begeisterndem Festumzug durch die Straßen des festlich geschmückten Stürzelbergs fand ein Vorbeimarsch vor den Schützenkönigspaaren des Bezirksverbandes Neuss statt.

Ein besonderer Dank gilt hier allen Stürzelberger Bürgerinnen und Bürger die uns während des gesamten Umzuges mit kühlen Getränken versorgt hatten.

Großes Dankeschön!

Wir wünschen der Stürzelberger Bruderschaft weiterhin ein schönes Fest und für die nächsten Jahre alles Gute!

Die Fotos zur Veranstaltung finden Sie hier!

Bezirkskönigsvogelschuss 2018

Am Samstag, den  21. Juli 2018 fand das diesjährige Bezirkskönigsschießen des Bezirksverbandes Neuss in Büttgen-Vorst statt.

Insgesamt 16 Schützenkönigspaare mit Ihren jeweiligen Abordnungen der Bruderschaften nahmen an der Ermittlung des neuen Bezirkskönigspaares teil.

Nach einer Andacht für den verstorbenen Bezirkskönig Hans-Peter Schmitz in der Kirche in Vorst, welche durch den Bezirkspräses zelebriert wurde, gedachte man bei einem Vorbeimarsch dem amtierenden Bezirkskönig auf dem Friedhof. Im Anschluss folgte die Begrüßung durch Bezirksbundesmeister Andreas Kaiser und Brudermeister Thomas Schröder (Büttgen Vorst).

Bei den verschieden Schießwettbewerben der Jungschützen, Stammschützen und der Schützenkönige der Bruderschaften konnte sich nur ein Schütze aus der St. Andreas-Schützenbruderschaft Norf 1900 e.V. gegen die vielen Konkurrenten durchsetzen. Christian Kamp vom Hubertuszug „Gut Drauf“ konnte mit dem 76. Schuss der Ritter des Schweifes werden. Herzlichen Glückwunsch an dich lieber Christian, aber auch alle anderen erfolgreichen Schützen des Bezirksverbandes!

Bei der Ermittlung des Bezirkskönigs, traten gleich fünfzehn Schützenkönige aus den achtzehn Bruderschaften des Bezirksverbandes Neuss an die Stange. Aus Norf nahm Schützenkönig Frank Vieten teil. Nach dem 73. Schuss fiel der Vogel von der Stange und der Bezirksverband Neuss hatte mit Heinz-Willi Heesen aus der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Nievenheim-Ückerath einen neuen Bezirkskönig. Herzlichen Glückwunsch!

 Die Bilder finden Sie hier!

Diözesanjungschützentag in Norf

Am 01. Juli fand in Norf der diesjährige Diözesanjungschützentag im Bund der St. Sebastianus-Schützenjugend im Diözesanverband Köln statt.

Um 08:30 Uhr trafen die rund 1500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein und konnten sich bei einem Frühstück im Pfarrheim St. Andreas ausgiebig für die Messe und den dreikilometerlangen Festumzug durch die Straßen von Norf stärken.

Um 12:30 Uhr folgte die offizielle Begrüßung durch Bezirksjungschützenmeister Michael Winters auf dem Festplatz am Gymansium in Norf. Die Teilnehmer erwartete dort ein buntes und vielfältiges Rahmenprogramm sowie ausreichend Erfrischung durch kühle Getränke sowie leckeres Essen. 

Natürlich stand aber die Ermittlung der neuen Repräsentanten der Schützenjugend im Diözesanverband Köln im Mittelpunkt. Leider konnte sich hier keiner aus unserem Bezirksverband Neuss durchsetzen dennoch möchten wir allen erfolgreichen Schützen und Fahnenschwenkern zu Ihren Platzierungen gratulieren und wünschen den neuen Repräsentanten viel Spaß, Erfolg und ein schönes Regentschaftsjahr.

Ebenso bedanken wir uns bei allen Helferinnen und Helfern, der Polizei, der Feuerwehr und dem Rettungsdienst für Ihre Unterstützung bei der Ausrichtung des Diözesanjungschützentages in Norf.

Wir freuen uns bereits auf den Diözesanjungschützentag am 07. Juli 2019 in Wachtberg im Bezirksverband Voreifel. Hier wünschen wir weiterhin viel Erfolg bei den Planungen des Organisationsteams.

Die Fotos finden Sie hier!